Euphrates

Ich möchte lieber unerkannt bleiben. Die Wahrheit ist hart und ich möchte frei sein zu schreiben, was ich denke. Aus diesem Grund schreibe ich unter dem Namen Euphrates. Das ist der Name des Flusses, der durch die Stadt Deir Ezzor fliesst – der Ort, wo ich geboren und aufegwachsen bin. Ich habe für verschiedene Zeitungen gechrieben und habe ein Buch mit arabischen Gedichten veröffentlicht. Ich spreche Englisch, Französisch, Türkisch und Arabisch (meine Muttersprache).

Hobbies

Ich lese gerne, höre gerne Jazz und klassische Musik, besuche gerne das Theater, Kunstausstellungen und kulturelle Anlässe und schaue gerne Fussballspiele. Ich bin Fan von Real Madrid.

Motivation

Es ist schön, sich in einer multikulturellen Gesellschaft zu bewegen. Hier kann ich mich selbst und meine Kultur repräsentieren.

Das Ziel dieses Projektes ist, zwischen den Flüchtlingen und den Einwohnern von Chur eine Brücke zu schlagen. Das soll den Flüchtlingen helfen, sich zu integrieren und den Schweizern, die Flüchtlinge besser kennen zu lernen.

Zukunftspläne

Für die Zukunft ist es mir wichtig, eine Stelle zu finden, wo ich meine langjährige Arbeitserfahrung einbringen kann. Ausserdem möchte ich Italienisch und Spanisch lernen.

Ein Gedanke zu „Euphrates

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.